Kategorie: news

Start der Implementierungsphase für FUTURIUM in Österreich

Es ist soweit – am Donnerstag und Freitag, den 10./11. März 2016 setzen wir gemeinsam mit Franco Accordino, Head of Unit Digital Futures (Europäische Kommission), dem Chefentwickler der offiziellen EU Plattform „Futurium“, sowie mit der Universität Graz (auf Seiten der Universität ist Frau Professor Karl die Co-Projektleiterin) und europarelevanten steirischen Einrichtungen und Zivilgesellschaftsorganisationen eine Probeplattform für das Futurium-System in der Steiermark auf. So wie diese in den nächsten Tagen lauffähig ist, werden Sie alle natürlich herzlich eingeladen, sich in den anzukurbelnden steirischen Test-Dialog einzubringen. Wir sind damit die Ersten in Europa, die den zivilgesellschaftlichen Dialog, der von der EU in Artikel 11(1)  gefordert wird zum Leben bringen wollen. Jede und jeder von Ihnen ist eingeladen, sich die Präsentation der Plattform am Freitag, den 11. März um 15:30 Uhr in der Uni Graz (University of Graz – Conference Room „Institut für Rechtsgeschichte“, Universitätsstraße 15, Floor A1 and Video Conferencing Room (VC Room, RESOWI – Floor B1)) anzuhören. Die Einladung finden Sie hier:

Um laufend am aktuellsten Stand zu bleiben, was die Aktivität dieses Projektes anbelangt, können Sie sich gerne für unseren Newsletter anmelden!

Newsletter

New publication: Final Report on the Online Tool “MyEurope…Tomorrow!”

New publication: Final Report on the Online Tool “MyEurope…Tomorrow!”

This report reflects on a cutting-edge collaboration between the European Economic and Social Committee (EESC), the Austrian Institute for European Law and Policy (AIELP Salzburg), the University of Graz and civil society regarding the joint – pilot project “MyEurope…Tomorrow!” (MET). „MyEurope…Tomorrow!“ served as the first step in the development of the project Eleven One Austria.
The MET-Project was set up with the goal of actively promoting the objective of citizen engagement in policy making – as postulated in the Lisbon Treaty, specifically Article 11(1) TEU, and aims at achieving its spirit in reality.
The challenges and opportunities of this ambitious, yet necessary and long overdue undertaking are presented in an illustrative way. The focus lies on the creation, implementation and support of a specifically designed online tool provided by the EESC – the MET-online platform, and related measures and actions in order to meet the main goals outlined and the expectations of stakeholders and civil society as a whole in relation to New European Governance and Participatory Democracy.

The book can be ordered here.

Willkommen auf der Webseite des Projekts Eleven One Austria

Willkommen auf der Webseite des Projekts Eleven One Austria. Auf dieser Seite werden wir Sie über die Entwicklung des Projekts Eleven One Austria und unsere Veröffentlichungen und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten. Als Pilotprojekt zur Vernetzung der europapolitisch aktiven Organisationen und Einrichtungen in Österreich soll Eleven One Austria den Grundstein für eine erfolgreiche Vernetzung der europäischen Zivilgesellschaft leisten.

Wenn Sie Fragen zu uns und unserer Arbeit haben, kontaktieren Sie uns bitte jederzeit.